Herzlich Willkommen! Auf dieser Seite findet man Meldungen, Artikel und Bekanntgaben. Eben das, was im Moment in der Abteilung anfällt.

Dies sind die archivierten Beiträge aus dem Jahr 2016

Training mit S. Dietrich

Selina und Nina nach dem Training
Selina und Nina nach dem Training

 

Am Samstag waren ca. 100 Mädchen und Frauen auf der Judomatte beim TV Wickede um sich von S. Dietrich einige Judotechnicken für den Wettkampf zeigen zu lassen. Neben vielen sonstigen Angeboten zum Thema Sport und Bewegung, war Dietrich auch zu einer Autogrammstunde bereit und beantwortete die Fragen der interessierten Teilnehmer. 

  

     


15.07.2016 Viele Kyu-Prüfungen

Die Abteilung Judo gratuliert allen Teilnehmern zur bestandenen Prüfung!

v.l.Trainer Markus Bader, Jannis, Claudia, Jessica, Vitali, Steffan, Prüfer Jürgen Raßmann, Kai, Justin, Marcel und Lars.
v.l.Trainer Markus Bader, Jannis, Claudia, Jessica, Vitali, Steffan, Prüfer Jürgen Raßmann, Kai, Justin, Marcel und Lars.
 v.l.Trainer Markus Bader, Nele, Anna, Collin, Laura, Melissa, Markus, David, Finn, Til, Narnia, Ole und Maike
v.l.Trainer Markus Bader, Nele, Anna, Collin, Laura, Melissa, Markus, David, Finn, Til, Narnia, Ole und Maike

10.07.2016 - Vier neue Braungurt-Träger

Sabrina, Luc, Kai und Marcel (v.l.)
Sabrina, Luc, Kai und Marcel (v.l.)

Judoka erreichen den höchsten Schülergrad

 

 

 

 

Die Judoapt. freut sich, dass (v.l.) Sabrina, Luc, Kai und Marcel nach langer und intensiver Vorbereitung und einigen Lehrgangsstunden den Braunen Gurt (höchster Schülergrad) tragen dürfen. Wir gratulieren recht herzlich.

19.06.2016 - Zwei neue Schwarzgurt-Träger

Selina und Christin auf der Matte
Selina und Christin auf der Matte

 

 

Lippetal hat 2 Meisterinnen mehr:

 

 

Selina Luhmann und Christin Biele dürfen sich nach 6 monatiger Vorbereitung und 30 Stunden Lehrgang nun endlich den schwarzen Gürtel im Kodokan Judo tragen. Beide bestanden am 18.6.2016 ihre Dan-Prüfung vor den drei Prüfern des nordrheinwestfälischen Dan-Kollegiums in Hagen. Neben einem Kata-Teil mussten sie ihr Können auch in Stand- und Bodentechniken beweisen. Bei der sog. Nage-no-Kata handelt es sich um 15 Würfe, die in einer bestimmten Reihenfolge und sowohl rechts als auch links geworfen werden. Hierbei werden nicht nur die Technik, sondern auch der Ausdruck und die Harmonie in der Bewegung bewertet. Zudem wurden theoretisch sowohl Kampfregeln als auch Trainingsmethoden abgefragt. Die Judo-Abteilung des 1.SC Lippetal begrüßt den vierten und fünften Schwarzgurt-Träger in ihren Reihen und gratuliert recht herzlich. 

19.06.2016-4 mal Treppchen beim Amazonenturnier

Anne-Sophie, Lawinia, Sabrina und Nina (v.l.)
Anne-Sophie, Lawinia, Sabrina und Nina (v.l.)

 

Beim Amazonenturnier des Judobezirkes Arnsberg in Holzwickede nahm der 1. SC Lippetal mit 4 Kämpferinnen teil.

 

In der U12 kämpfte Lavinia in der Gewichtsklasse bis 30kg in einem Feld von 8 Judoka. Im ersten Kampf musste Lavinia über die gesamte Kampfzeit gehen, um ihre Gegnerin aus Castrop Rauxel knapp schlagen zu können. Im Halbfinale unterlag sie jedoch nach gutem Kampf durch einen Haltegriff. Im Kampf um Platz 3 lag Lavinia schnell mit 2 Wertungen in Rückstand, gab jedoch nicht auf und kämpfte unbeirrt weiter, bis sie durch einen Haltegriff ihre Gegnerin besiegen konnte und sich so den 3. Platz sicherte. In der U15 trat Nina in der Gewichtsklasse bis 63kg an. In ihrem Pool setzte sich Nina mittels Hebel bzw. Haltegriff gegen starke Gegner souverän durch. Im Halbfinale musste sie sich dann jedoch der späteren Siegerin geschlagen geben. Somit blieb auch Nina ein guter 3. Platz. Anne-Sophie sicherte sich in der U18 bis 57kg die Goldmedaille. Ihren ersten Kampf gewann sie deutlich nach mehreren kleinen Wertungen und abschließenden Haltegriff. Sabrina trat nach mehrjähriger Judopause erstmalig wieder bei einem Turnier der Frauen an. Im Finale unterlag sie jedoch nach gutem Kampf gegen eine sehr erfahrene Kämpferin aus Bochum.


19.06.2016 - Damenmannschaft patzte zweimal:

 (links oben:) Coach Guido, Marina, Conny, Nadine, Tia, Coach Ralf (links unten:) Barbara, Alina, Selina Cristin, Iris, Lisa
(links oben:) Coach Guido, Marina, Conny, Nadine, Tia, Coach Ralf (links unten:) Barbara, Alina, Selina Cristin, Iris, Lisa

Beim 1. Heimkampf des Judoteams Ostwestfalen, musste sich die Kampfgemeinschaft den Vereinen aus Dortmund und Holzwickede jeweils vier zu drei geschlagen geben.

Leider fehlten die Kämpfer der Gewichtsklassen -48 und -52 Kg, sodass das JT schon mit einem null zu zwei Rückstand in die Begegnungen startete. Die Gewichtsklassen -78 und +78 Kg wurden auch von deutlich leichteren Kämpferinnen besetzt. So kämpfte Christin Biele und Barbara Klappert, Conny Delboi und Marina Schöller jeweils 1 bis 2 Gewichtsklassen höher und waren trotz guter Leistungen eigentlich chancenlos.

Souverän kämpften Tia den Ridder und Nadine Wegener ihre beiden Kämpfe nach Hause. Auch Alina Fidler ließ nichts anbrennen, und Selina Luhmann siegte kampflos.

Coach Ralf Eckmann und Guido Luhmann zeigten sich zufrieden mit der Leistung der stark geschwächten Mannschaft und hoffen beim nächsten Kampftag am 17.09.2016 in Lünen auf eine vollzählige starke Truppe.


26.04.2016 - erste Convos Schulmannschaft auf der Bezirksschulmeisterschaft

Emma Heimann (JC Welver), Franziska Bruschwitz, Selina Luhmann, Anne-Sophie Hille (v.l.)
Emma Heimann (JC Welver), Franziska Bruschwitz, Selina Luhmann, Anne-Sophie Hille (v.l.)

Es hat leider nicht gereicht ...

 

Am Dienstag, den 26. April, fuhr die erste Judo-Schulmannschaft (Mädchen) unserer Schule zur Schulbezirksmeisterschaft nach Bochum-Wattenscheid. Gekämpft wurde in fünf Gewichtsklassen, wobei die Judoka mit ihren Platzierungen Punkte für ihre Schule sammelten. Die Schule mit den meisten Punkten qualifiziert sich für die Schullandesmeisterschaften. Für jeden 1. Platz gab es 7 Punkte, für jeden 2. Platz 6 Punkte und jeder 3. Platz sammelte 5 Punkte für die Mannschaftswertung. In 4 der 5 Gewichtsklassen traten Emma Heimann, 9. Klasse, Anne-Sophie Hille, Franziska Bruschwitz und Selina Luhmann, alle 10. Klasse, an. Obwohl alle Kämpferinnen sehr erfolgreich kämpften und dreimal den 1. Platz sowie einmal den 2. Platz belegten, reichten die gesammelten Punkte leider nicht für das Weiterkommen der Mannschaft, da die leichteste Gewichtsklasse, - 48 kg, unbesetzt blieb. Dadurch gingen leider zu viele Punkte an die einzige gegnerische Mannschaft, welche eine Kämpferin in dieser Gewichtsklasse aufstellen konnte, verloren. So musste man sich letzten Endes mit dem 2. Platz zufrieden geben.

 

Neben den Kämpferinnen waren außerdem noch der Lehrer Torsten Garbe vom Convos, zur Unterstützung mitgereist. Markus und Andreas unterstützten sie als Coaches bei ihren Kämpfen. Auch die Begleiter zeigten sich sehr zufrieden mit der sportlichen Leistung der Schülerinnen. Dennoch waren sie etwas geknickt, weil es nicht zur verdienten Qualifikation gereicht hat.


17.03.2016 - U12 Manschaft nimmt an der Kreisliga teil

Ein besonderes Highlight des Judojahres sind Mannschaftsturniere, bei denen die Judoka als Team antreten und den Sieger über alle beteiligten Gewichtsklassen ermitteln. In diesem Jahr stellte der 1. SC Lippetal wieder eine U12 Mannschaft und nahm mit dieser an den beiden Kapftagen der Kreisliga in Werl und Wickede teil.

Die Kämpfe verliefen sehr ausgeglichen, so dass am Ende der Turniere 3 Siege, 3 Niederlagen und ein Unentschieden standen und die Mannschaft einen unglücklichen 6. Platz belegte.

Wie eng die Kämpfe entschieden wurden zeigt allein die Tatsache, dass unser Team gegen die 3 platzierte Mannschaft aus Werl und die 2 platzierten Judoka aus Olsberg nicht verloren haben, gegen den letzten Oeventrop jedoch unterlegen waren.

Insgesamt war die Kreisliga jedoch eine gelungene Veranstaltung auf hohem Niveau mit viel Spass bei allen Beteiligten. Das Trainerteam zeigte sich auf jeden Fall sehr zufrieden.

 

Fotos zum Turnier mit unseren Judoka sind auch auf der Seite des Soester Anzeiger verfügbar.

 

Die Ergebnisse:

1. SC Lippetal - Wickede       1:4

1. SC Lippetal - Oeventrop    2:3

1. SC Lippetal - Werl             3:2

1. SC Lippetal - TV Soest I    3:2

1. SC Lippetal - TV Soest II   1:4

1. SC Lippetal - Olsberg        2:2

1. SC Lippetal - Züschen       5:0


15.03.2016 - Erfolgreichste Judoka 2015 ausgezeichnet

Die erfolgreichsten Judoka des Jahres 2015 wurden während des Trainings ausgezeichnet und bekamen ein Handtuch mit dem Logo der Judoabteilung von Markus und Andreas überreicht.

Die erfolgreichsten Judoka 2015 sind Lavinia, Selina, Luc, Marcel B. und Marcel W.

Herzlichen Glückwunsch !


23.02.2016 - Gürtelprüfungen der Fortgeschrittenen und Erwachsenene

Nach der Anfängergruppe haben auch die Profis und Erwacchsenen ihre Prüfungen abgelegt. Die neuen Blaugurte wurden dabei von einem externen Trainer mit geprüft ud mussten dem "normalen" Programm auch eien Kata vorführen.

Bestanden haben:

Gelb: Lars und Stefan                             Orange: Jens

Blau: Fabian, Luc und Maximilian


23.02.2016 - Erfolgreiche Gürtelprüfungen für die Lippetaler Judoka

Nach Monaten der Vorbereitungen haben nun 17 Judoka des 1. SC Lippetal ihr Prüfungen abgelegt. Trainer Andreas und Markus ziegten sich sehr zufrieden.

Bestanden haben:

Weiß-Gelb: Jonah, Thien-Ky und Maximilian

Gelb: Anna, Laura, Marie, Til Ba., Til Be. , Simon, Lasse Marvin, Robin. Linus, Henrik, Justin

Orange: Lavinia               Orange-Grün: Marcel


07.02.2016 - Selina, Nina und Marcel qualifiziert für die Westdeutsche Meisterschaft in Herne

Am 06.02.2016 wurden die Bezirksmeisterschaft der Altersklasse U15 und U18 in Kamen ausgetragen, an der der 1. SC Lippetal mit 5 Kämpfern und Kämpferinnen teilnahmen.
In der Altersklasse U15 musste sich Nina Luhmann lediglich einmal geschlagen geben und sicherte sich mit ihrem 3.Platz ein Ticket für die Westdeutsche Meisterschaft.
Selina Luhmann (U18) hatte ebenfalls einen guten Tag erwischt und kämpfte sich in einem Feld aus 10 Kämpferinnen bis ins Finale vor, wo sie sich einer Konkurentin aus Olsberg geschlagen geben musste. Marcel Baier konnte sich kampflos qualifizieren, und hofft bei der Westdeutschen Meisterschaft nun auf viele Gegner.
Trainer Markus Bader und Co.-Trainer Andreas Krull sind mit der Leistung ihrer Schützlinge sehr zufrieden und wünschen den Kämpfern auch für die Westdeutsche Meisterschaft viel Erfolg.


24.01.2016 - Lippetaler Judoka fit aus der Winterpause

Am 23.01. 2016 fand in Welver die KEM der Jungen und Mädchen der Jahrgänge U15 und U18 statt. Überraschend klar konnten sich die heimischen Kämpfer vom 1.SC Lippetal für die BEM in Kamen qualifizieren.
In der Altersklasse U15w Gewichtsklasse bis 57 kg belegte Nina den 2. Platz, Corvin ist beim 1. Auftritt in dieser Altersklasse leider ausgeschieden.
In der Altersklasse U18m belegten Marcel und Janis den 1. Platz, sowie Luc einen hart umkämpften 2. Platz. Bei den jungen Frauen dieser Altersklasse setzte sich Selina souverän durch und belegte somit auch einen 1. Platz auf dem Siegertreppchen.
Alle qualifizierten Kämpfer nehmen an der Bezierksmeisterschaft in 14 Tagen in Kamen teil dem auch der Trainer Markus Bader freudig entgegensieht, er hofft auch hier auf eine gute Ausbeute der Kämpfer.

 

Jens und Andreas starteten bei einem Turnier der Herren in Bochum. Andreas erster Kampf verlief gut und er gewann diesen durch einen Konter frühzeitig. Im 2 Kampf uunterlag er jedoch in einem unachtsamen Moment durch seonage und wurde somit zweiter seiner Gewihtsklasse. Jens verlor die ersten beiden Kämpfe frühzeitig, konnte den letzten Kampf jedoch für sich entscheiden und belegte somit den 3 Platz.